Die Studienintegrierte Qualifikation [SiQ!] Bauforschung. Denkmalpflege bietet eine vertiefende Ausbildung für Studierende mit besonderem Interesse in den Bereichen Historische Bauforschung, Denkmalpflege, Baudokumentation und -analyse sowie Planen und Bauen im historischen Bestand.

Neuerscheinung!

Band 6 der Wiener Schriften zur Kunstgeschichte und Denkmalpflege

Ein Jahr nach Erscheinen des fünften Bands unserer Schriftenreihe über die denkmalpflegerische Arbeit der beiden wichtigen portugiesischen Architekten Fernando Távora und Eduardo Souto de Moura ist nun der sechste Band erschienen. Das Buch von Silke Alber beruht auf ihrer Diplomarbeit am Forschungsbereich Denkmalpflege & Bauen im Bestand und beschäftigt sich mit einem wiederum klingenden Namen der jüngeren Architekturgeschichte. Der Mailänder Architekt und Designer Gio Ponti (1891-1979), der nicht nur mit dem Pirelli-Hochhaus in Mailand Weltruhm erlangte, war auch der Planer und Entwerfer des 1937 unter dem faschistischen Regime eröffneten Hotel Valmartello al Paradiso del Cevedale, kurz Hotel Paradiso.

Für ihre Dissertation mit dem Titel „Dvorák TV – über die Vermittlung denkmalpflegerischer Themen im deutschsprachigen Fernsehen“ wurde unserer Lehrbeauftragten und ehemaligen Mitarbeiterin Agnes Liebsch vor Kurzem der „Preis der Stadt Wien für hervorragende Dissertationen an der Technischen Universität Wien“ verliehen.

Wir gratulieren sehr herzlich!

LEHRVERANSTALTUNGEN IM WINTERSEMESTER 2021/22

Bachelor – Vorlesung

251.870: VO 3.0h (3,0 ECTS)


Pflichtveranstaltung im Bachelor

Master – Großes Entwerfen

251.881: UE 8.0h (10,0 ECTS)


Denkmalpflege & Entwurf: Strategien der Erhaltung

251.882: UE 8.0h (10,0 ECTS)


Denkmalpflege & Entwurf: Strategien der Umnutzung

Bachelor – Wahlseminar

251.883: SE 3.5h (5,0 ECTS)

Bachelor – Wahlseminar

251.885: SE 3.5h (5,0 ECTS)

Bachelor/Master – Übung

257.036: UE 3.0h (4,0 ECTS)

Master – Seminar

251.884: SE 2.0h (3,0 ECTS)


Master – Seminar

257.049: SE 2.0h (3,0 ECTS)