251.830 8,0 h (10,0 ECTS)

Timisoara – Tabakfabrik

Großes Entwerfen „Denkmalpflege & Entwurf: Strategien der Umnutzung“

Gerhard A. STADLER, Cristian ABRIHAN, Alexandra Oana GHETA ROSCA

Einführung

Donnerstag 14. März 2019, 10:00 Uhr, SR 257 (Stiege 3, 2. Stock)

Termine

Donnerstag, 10:00 – 12:00 Uhr im SR 257 (Stiege 3, 2. OG)

Exkursion nach Timisoara, Rumänien

25. bis 30. März 2019

Anmeldung

Über TISS

Lernergebnisse

Die Ziele der Übung liegen in der Vermittlung von fachgerechten Baumaßnahmen am Denkmal sowie des Bauens im Bestand historischer und denkmalgeschützter Baustrukturen, insbesondere im Erlernen von geeigneten und zugleich denkmalgerechten Erhaltungsmaßnahmen oder der baulichen Weiterentwicklung von Ensembles, Fabrikanlagen sowie Industriebrachen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Jahr 2021 wird sich die westrumänische Stadt Temeswar / Timișoara als Europäische Kulturhauptstadt präsentieren. Die Entwerfen-Übung wird sich aus diesem Anlass mit der Nachnutzung der historischen, heute denkmalgeschützten Tabakfabrik in der Josefstadt befassen. Die 1846 gegründete und 2003 still gelegte Tabakfabrik war die die älteste ihrer Art in Rumänien und mit zeitweise mehr als 2.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in der Stadt. Etwa 90 Prozent der Arbeiterschaft waren Frauen. Unsere Studien vor Ort werden von Angehörigen der Fakultät für Architektur der Polytechnischen Universität von Temeswar unterstützt.