Gennadii Vall 2018

Revitalisierung der ehemaligen Mühle „Am Hof №4“

Zwischen Weissenbach-Neuhaus und Altenmarkt, über die Triesting und den Rest des ehemaligen Bahngleises führt eine Straße ins Aggsbach- bzw. Eberbachtal. Dort steht noch immer der Rest eines ziemlich großen Gebäudes. Laut „HEIMATKUNDE des Bezirkes Baden“, hieß es „Am Hof“ und war ehemals eine Mühle, die Marschowitzmühle. Sie bezog das Wasser vom Aggsbach, der dort in die Triesting mündet. 1928 wird das Haus als „Wohngebäude“ bezeichnet.

Gegenwärtig findet man die Ruine des einst stattlichen Anwesens. Verputzreste an dem Steinbau zeigen Jugendstildekor. Auch die Hausnummer ist noch erhalten: 4, aus Holz geformt. In der laublosen Zeit sieht man den Rest des Gebäudes von der Bundesstraße aus.