Christian Werner

< Alle Arbeiten
Dokumentation, Analyse und Neukonzeptentwicklung
der Formation ‚Red Sands‘ der Maunsell Army Forts.

2014 Christian WERNER

Im Jahr 1943 wurde vor der Themse-Mündung die Seefestung Red Sands errichtet, um feindliche Luftangriffe abzuwehren. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gerieten die Verteidigungsanlagen jedoch mehr und mehr in Vergessenheit. Zum einen, weil sie sich offener See befinden, zum anderen, weil sich die Regierung aufgrund der hohen Erhaltungs- sowie Abrüstungskosten von diesen abwandte. Nur ab und zu tauchen sie in den Medien wieder auf, zu meist allerdings durch negative Schlagzeilen wie beispielsweise nach Schiffskollisionen oder nach der illegale Besetzung durch einen Piratenradiosender.

Die Diplomarbeit dokumentiert die Ausstattung und strategische Anordnung der Red Sand Towers, ihre Nutzung und Funktion während und nach dem Zweiten Weltkrieg, die Biographie des Erbauers Guy Maunsell sowie Konstruktion und Bauweise. In der Analyse werden der aktuelle Zustand der Türme vorgestellt und Möglichkeiten zur Erhaltung der Türme präsentiert. Abschließend wird das Konzept einer zukünftigen Verwendung der Turmformation skizziert. Anhand von Vergleichsobjekten soll gezeigt werden, dass mit einer nachhaltigen der Erhalt gesichert werden kann.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.