251.847 8,0 h (10,0 ECTS)

Remarul 16. Februarie
Cluj-Napoca

Großes Entwerfen Denkmalpflege und Entwurf: Strategien der Umnutzung

Gerhard STADLER, Alexandra Oana GHETA ROSCA, Johannes SIMA

Einführung

Donnerstag 12. März 2020, 10:00 Uhr im SR 257 (Stiege 3, 2. OG)

Termine

Donnerstag, 10:00-12:00 Uhr, SR 257 (Stiege 3, 2. Stock)

Anmeldung

Über TISS

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, sowohl die Entwurfs- wie auch die Detailplanung bei der Um- und Nachnutzung von denkmalgeschützter Baubsubstanz vorzunehmen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung zielt auf die denkmalgerechte Um- oder Nachnutzung denkmalgeschützter Bausubstanz, insbesondere von technischen und wirtschaftsgeschichtlichen Denkmalen wie Fabriken, Werkstätten, Industrieanlagen oder Werkskolonien.

Im Sommersemester 2020 steht eine denkmalgerechte Nachnutzung der 1870 gegründeten Lokomotivenmontierung auf dem Gelände der Unternehmung REMARUL „16. Februarie“ in Cluj-Napoca / Klausenburg (Rumänien) auf dem Programm. Darüber hinaus werden uns auch urbanistische Konzepte für die Neugestaltung des brachliegenden Werkgeländes beschäftigen.