Johanna RAUCH 2013

Kofel, Aufnahme und Revitalisierung einer Hofanlage

Die Arbeit umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil, wobei sich der erstere mit der traditionellen Bauweise Südtirols befasst. In weiterer Folge wird ein konkretes Beispiel (Hof Kofel im Ahrntal, Südtirol) aufgenommen, analysiert und anhand eines Konzepts eine mögliche Neugestaltung erarbeitet. Es handelt sich hierbei um eine Hofanlage, welche aus Hofhaus, Stall/Stadel, einem Kornkasten und einem Backofen besteht. Unter rücksichtsvoller Behandlung des Bestandes soll das Ensemble, insbesondere der leerstehende Stall/Stadel, als Seminarhaus eine neue Funktion erhalten.