miorini

< Alle Arbeiten
Schloss Kohfidisch –
Aufnahme, Analyse und Revitalisierung

2015 Andreas MIORINI

Schloss Kohfidisch ist ein Barockschloss im südlichen Burgenland, das heute noch im Besitz der Nachkommen der Familie Erdödy ist. Das Schloss besteht aus drei Trakten, die einen nach Osten gerichteten rechteckigen Ehrenhof bilden. Zwei ungleiche Flügelbauten schließen im Norden und Süden an eine langgestreckte Hauptfassade. Heute wird der Südtrakt im Erdgeschoss bewohnt und im Nordtrakt wurde vor wenigen Jahren eine Buschenschank eingerichtet. Die Schlosskapelle nördlich vom Hauptportal wird für private heilige Messen zur Verfügung gestellt. Sowohl das Obergeschoss und der Dachstuhl des Gebäudes sind seit dem Zweiten Weltkrieg verwahrlost und sanierungsbedürftig. Eine Bauaufnahme soll denkmalpflegerisch erhaltenswerte Objekte und Bausubstanzen kennzeichnen und den einstigen Zustand zeigen. In weiterer Folge wird ein Revitalisierungs- und Nutzungskonzept erstellt, das dieses Gebäude in den Vordergrund rücken soll und eine Nutzung der oberen Stockwerke in Betrachtung zieht.








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.