kosari

kosari < Alle Arbeiten
Event im Hof.
Revitalisierung der ehemaligen Voglsangmühle in Altenmarkt im Thale.

2018 Anna Kosari

Schon fast 100 Jahre ist die Voglsangmühle stillgelegt. Die Mauern des Mühlengebäudes haben vieles gesehen: eine Tischlerei, eine Pfeifenfabrik und eine Mutterknopffabrik. Ziel dieser Arbeit ist es, die Geschichte der oben benannte Mühle abzubilden. Mittels Nutzungsanalyse und Entwurfslegungen sollen mögliche Entwicklungsszenarien aufgeschlüsselt werden. Es sollen die Chancen aufgezeigt werden, die im Eigentümerwechsel und in geringen Umbau- und Ergänzungsarbeiten liegen, um der Liegenschaft wieder neues Leben einzuhauchen. Dabei soll besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, dass die innere Bausubstanz des Gebäudes sehr behutsam saniert werden muss. Dem Nutzungs- und Baukonzept sollen dementsprechend die denkmalpflegerischen Kriterien einer sanften Revitalisierung zugrunde liegen. Das Grundstück der ehemaligen Mühle hat eine Fläche von 4300m², worin an sich schon großes Potenzial liegt, da bei dieser Größe mehrere Nutzungsarten parallel stattfinden können. Die Umnutzungspläne sollen also mit der Idee verknüpft sein, dass das Objekt nicht nur Wohnkonzepten, sondern auch wirtschaftlichen Aspekten dienen kann. Diese Möglichkeit der Mischnutzung wird in dieser Arbeit ebenfalls diskutiert.