Bach

Bach < Alle Arbeiten
Revitalisierung der alten Remise des Bozner Bahnhofs
2016 Nicolas Bachmayer

Thema der Diplomarbeit ist die Lokremise des Bozner Bahnhofs. Im Zuge der in den 1930er durchgeführten Umgestaltung sowie Vergrößerungsmaßnahmen des Bahnhofsgeländes und der wachsenden Bedeutung der Brennerbahnstrecke wurde die dazugehörende Bahnhofsremise erbaut. Während des letzten Weltkrieges wurde das Betriebswerk beschädigt und erst 1947 wieder in Betrieb gesetzt. Mitte der 90er verlor das Gebäude an Wichtigkeit und wird seit daher nicht mehr für seine Ursprungsfunktion sondern nur mehr als provisorische Lagerhalle verwendet.
Die Diplomarbeit befasst sich mit der baugeschichtlichen Analyse des Gebäudes sowie der historischen Entwicklung des gesamten Bahnhofsareals. Ein wichtiger Aspekt ist die Aufnahme des Gebäudes und der Vergleich mit anderen Bahnbetriebswerken. Durch die Auseinandersetzung mit den letzten städtebaulichen Konzepten des Bahnhofsgeländes soll schließlich ein Entwurf für die Neunutzung und Reaktivierung der stillgelegten Remise entwickelt werden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.