Andrea ASCHAUER 2013

Der Thalhof in Reichenau an der Rax

Der Thalhof in Reichenau an der Rax ist ein Bauerngut aus dem 17. Jahrhundert, das im Laufe des 19. Jahrhunderts im Besitz der Unternehmerfamilie Waissnix zu einem prestigeträchtigen Hotelkomplex ausgebaut wurde. Zahlreiche namhafte Gäste wählten den Thalhof als Unterkunft. Neben Schriftstellern und Künstlern war auch Kaiser Franz Joseph während seiner Aufenthalte zur Auerhahnjagd unter den Gästen. Bis zur Jahrhundertwende wurde der Thalhof kontinuierlich ausgebaut. Erst im Laufe des 20. Jahrhunderts, wohl auch wegen der schwierigen Wirtschaftslage nach den beiden Weltkriegen, verlor der Thalhof seine Vorrangstellung bei den Reisenden.